Nutzung des digitalen Finanzberichts – ein Mehrwert auch für Sie

2019-03-22 08:13

Sehr geehrte Mandanten,

mit dem Digitalen Finanzbericht, auch kurz DiFin genannt, stellen wir Ihnen ein innovatives Verfahren zur Verfügung, mit dem sich Abschlüsse an Banken komfortabel übermitteln lassen. Unabhängig von Buchführungspflicht, Rechtsform und Größe des Unternehmens können Jahresabschlüsse und Einnahmen-Überschuss-Rechnungen rückwirkend ab 2017 elektronisch an die Bank gesendet werden.

Von Beginn an war unser Softwareanbieter federführend am Projekt zur DiFin-Umsetzung beteiligt. Nach dem Ende der Pilotphase zum 28.2.2019 steht Ihnen nun die Funktionalität „Digitaler Finanzbericht“ zur Verfügung.

Die Vorteile, die Ihnen der DiFin bietet, kurz zusammengefasst:

  • Jeder Abschluss, den Sie digital an die Bank übermitteln, spart Zeit und Kosten bei Druck, Binden, Anschreiben und Versand.
  • Sie profitieren durch schnellere Bearbeitung und Vermeiden von Fehleingaben seitens der Bank. Durch den sicheren digitalen Übertragungsweg ist die Übermittlung dokumentiert und spart administrativen Aufwand.

Darüber hinaus arbeiten wir mit den Gremien des Digitalen Finanzberichts in der DiFin-Projektgruppe daran, einen Rückkanal bereitzustellen. Damit können künftig alle buchhalterisch relevanten Darlehensdaten elektronisch von der Bank in unsere Kanzleisoftware rückübermittelt werden. Neben deutlichen Produktivitätsvorteilen werden dadurch ganz neue Potenziale bei der Finanzierungsberatung erschlossen.
Sprechen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gern zur Verfügung.

 

Zurück